Mein Therapeutisches Bogenschießen hilft Ihnen:

  • 1

    Innere Stärke zu entwickeln

    Kraft und Selbstvertrauen zu spüren, statt feindselig oder überheblich zu sein.

  • 2

    Körpergefühl zu entdecken

    und zu fördern, statt dem Kopf alleine zu vertrauen.

  • 3

    Ruhe zu finden

    Im achtsamen Tun, mit sichtbarem Ergebnis, statt sich zu zwingen.

  • 4

    Sich zu verwirklichen

    Im Einklang mit sich selbst, im eigenen Rhythmus, statt es allen recht machen zu wollen.

  • 5

    Lockerheit zu entwickeln

    Tun mit Kraft und Ziel, statt Erfolg zu erzwingen.

  • 6

    Zielorientierung zu fördern

    Klarheit und Entschlossenheit, statt Verharren oder Aufgeben.

  • 7

    Gefühle zulassen

    und ausdrücken, ohne sich selbst zu hemmen..

  • 8

    Belastende Prozesse los zu lassen

    Hindernisse zu überwinden statt vor ihnen zu verharren.

BogenTherapie


Was hat Bogenschießen mit Psychotherapie zu tun? Bogenschießen ist eine Form der Erfahrungstherapie. Grundannahme der Erfahrungstherapie: Im Gegensatz zwischen Erleben und Erwartungen an sich selbst entstehen seelische Spannungen. Wenn Ihnen beim Bogenschießen etwas nicht gelingt, Sie von sich selbst aber Erfolg erwarten, entsteht eine seelische Spannung. Das gleiche geschieht, wenn Ihnen etwas gelingt, Sie von sich selbst aber Scheitern erwarten.

Wenn Ihnen dagegen etwas nicht gelingt, und Sie von sich selbst Scheitern erwarten, zeigen sich lang gehegte Hoffnungslosigkeit und Traurigkeit. Wenn Ihnen etwas gelingt, und Sie von sich selbst Erfolg erwarten und ihn auch im Alltag haben, zeigen sich lang gehegte Überheblichkeit und Selbstüberschätzung – bis Sie den Bogen überspannen.

Beim Bogenschießen tauchen seelische Spannungen des Alltags immer wieder auf. Seelische Spannungen können durch gute Selbsterfahrung beim Bogenschießen und durch (hypno-) therapeutische Suggestionen zu einer kraftvollen Erfahrung werden.

Wie der Bogen selbst, der seine Kraft behält, wenn er vor dem Schießen gespannt und nach dem Schießen entspannt wird. Nicht die Entspannung alleine ist die Quelle der Kraft, sondern Wechsel und Weiterentwicklung zwischen Anspannung und Entspannung. Zunächst einmal lernen Sie – mit mir alleine oder in einer Gruppe – den intuitiven Umgang mit einem sogenannten Blankbogen. Das ist ein Bogen ohne Zielhilfe und Stabilisator. Ein Bogen, wie ihn Menschen seit Jahrtausenden nutzen. Bogen und Pfeile habe ich für Sie vorrätig.

Sie lernen, die Flugbahn des Pfeils bis zum Ziel abzuschätzen und den Bogen entsprechend hoch oder tief zu halten. Das nennt man intuitives Schießen, so wie sie es vielleicht einmal als Kind spielerisch getan haben. Nach ein bis zwei Stunden haben Sie den Bogen raus. Und wenn Sie einmal über das Ziel hinaus schießen – unser Bogenplatz ist so abgesichert, dass kein Pfeil Schaden anrichtet.

Kontakt

Telefon +49 177 8778891

E-mail: praxis@hypnose-schoenherr.de

Adresse: Hofhaide 13 | 56237 Sessenbach

Praxis Rhein-Koblenz